Anti Cellulite

 

 

Bitte lassen Sie sich beraten!

 

ca. 40 Minuten pro Anwendung - 40 Euro  (Suitama oder Öl Massage)

 

Anti Cellulite Speial  ca. 90 Minuten   -   80 Euro

    Lymphemassage 50 Minuten + Suitama 40 Minuten

 

 

Anticellulitebehandlung

Je nach Hauttyp und Ausprägung sind diese Behandlungen sehr individuel. Wir können in jedem Fall sagen, dass eine Anticellulitebehandlung eine regelmässige Wiederholung voraussetzt. Zu Beginn mindestens 1-2 mal pro Woche. Nach durchschnittlich 3-4 Monaten sind dann Besserungen in der Regel sichtbar. D. h. nicht, dass die Cellulite dadurch gänzlich weg sind. Auch sollte die Behandlung hier regelmässig weitergeführt werden.

Wir bieten 2 unterschiedliche Behandlungsmethoden bei Cellulite an.

Suitama 

Schnell und sehr effektiv. Hier wird die Haut mit Vakuumglocken angehoben und die Durchblutung sowie der Fluss der Körperflüssigkeiten in den bestimmten Regionen angeregt.
Eine Nebenwirkung hier ist allerdings, dass blaue Flecken entstehen können, die zwar nach einigen Tagen wieder verschwinden, jedoch zur Bikinizeit ist diese Methode dennoch wenig praktikabel. Auch hier sind regelmässige Anwendungen nötig, so dass man während einer Suitamakur davon ausgehen kann, dass an den bestimmten Stellen kleine Flecken sichtbar bleiben. Suitama ist nicht besonders angenehm, dafür dauert eine Anwendung in der Regel auch nur etwa 30 Minuten. Wir empfehlen eine Suitamakur in den Wintermonaten.


Anticellulitemassage

Sehr angenehm mit professionellem Anticelluliteöl und gezielter Massagetechnik. Hier entspannen Sie gleichermassen, wie Sie Ihrer Haut etwas gutes tun. Bei diese Anwendung wird das Öl leicht angewärmt und gezielt einmassiert. 
Die Behandlungen müssen regelmässig durchgeführt werden. In den ersten 3-4 Monaten mindestens 2 mal pro Woche. Je nach Hauttyp können nach 3-4 Monaten deutliche Besserungen sichtbar werden. Eventuell können die Anwendungen dann in der Häufigkeit leicht reduziert werden, sollten aber dennoch weiterhin regelmässig in relativ kurzen Abständen statt finden.


Eine Kombination aus beidem ist ebenfalls möglich. Diesbezüglich werden wir Sie gerne persönlich beraten.